JUGENDSCHUTZGESETZ


Pop- und andere Musikkonzerte gelten nicht als Tanzveranstaltungen, daher gelten die zeitlichen Beschränkungen für Disco-Besuche hier nicht. In Ausnahmefällen können zeitliche Beschränkungen allerdings behördlich angeordnet werden, in diesen Fällen weisen wir explizit darauf hin.

Kinder sind Personen unter 14 Jahren, Jugendliche sind Personen zwischen 14 und 18 Jahren.
Kinder dürfen Konzerte nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person besuchen.

Jugendliche dürfen Konzerte besuchen
- unter 16 Jahren nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person (ausgenommen Jugendveranstaltungen mit Konzertende vor 22 Uhr)
- ab 16 Jahren bis 24 Uhr
jeweils mit gültiger Eintrittskarte.

Personensorgeberechtigte Personen sind Mutter und/oder Vater oder der Vormund.
Erziehungsbeauftragte Person kann jede volljährige Person (über 18 Jahre) sein, wenn sie im (schriftlichen) Einverständnis mit den Eltern Erziehungsaufgaben während der Veranstaltung wahrnimmt.

vgl. Jugenschutzgesetz (www.gesetze-im-internet.de/juschg)
© white label eCommerce GmbH (2017)